1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Hallo und herzlich willkommen im ZTR Forum Deutschland. Melde Dich doch einfach direkt an und mach mit bei uns!

Motorschaden :(

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Calvin, 18. November 2019.

  1. Calvin

    Calvin Neues Mitglied

    Hey Genossen,
    Nun habe ich es geschafft. Mein Ztr hat den Geist aufgegeben. Ich bin auf der Landstraße gefahren ca 100 km/h und dann ging er einfach aus und hat komisch gerüttelt. Habe ihn dann auch nicht mehr an bekommen. Bin rechts ran gefahren und es hat hinten raus geraucht. In meiner Panik und zu meinem Glück, hatte ich probeweise die Heckabdeckung nur mit Kabelbinder befestigt. Als ich seitlich rein geschaut habe sah ich kleine Flammen. Habe sofort die Abdeckung weg gerissen und ausgeblasen.
    ( Kabel ist an den Motor gekommen)

    Meine Vermutung war das ich vielleicht kein sprit mehr drin habe. Dies war es aber leider nicht.

    In der Werkstatt begann die Fehlersuche.

    Sprit kam im Motor an und der Zündfunke war auch da. Dann habe ich den Finger an den Zündkerzenanschluss gehalten und georgelt. Hier war kaum Druck zu spüren. Und normal sollte man das Loch kaum zu halten können.
    Schlussendlich ist die Kette übersprungen und hat mir die Ventile verbogen.

    Jetzt zu meiner Frage.
    Was würdet ihr tun?
    Hatte jemand schon mal das gleiche?

    Ich habe gesucht und den kompletten gleichen Motor gefunden. Dieser kostet aber 1100€
    Würdet ihr lieber defekte Teile austauschen? Dies leider noch nicht gefunden und deswegen keine Kosten im Vergleich.
    Mein Wunsch wie von jedem ist ja mit Sicherheit ein größerer Motor. Viel gesucht nix gefunden was einfach umzusetzen währe.
    Aber es gibt ja scheinbar auch 650ccm ztr roadster. Hat da jemand eine Idee wo der zu kaufen ist oder was der kostet?

    Wird auf jedenfall ein schönes Winterprojekt
     
  2. Werbung für Besucher

  3. Reiti

    Reiti Administrator Admin

    ZTR Baujahr:
    2016
    Motor:
    250ccm 4V
    Es gibt (original) nur den 250er ZTR - alles andere sind Chinesen die entweder nur so tun als ob und du bekommst trotzdem den 250er (oder gar nix) oder du bekommst tatsächlich irgendeinen Motor irgendwie reingebrutzelt und trotzdem ein COC vom 250er (oder gar keins). Im Grunde ist es nur Clickbait. Leute suchen danach also, machen die Chinesen das in den Titel. Guerilla-Taktik eben. Irgendeiner hat mal damit angefangen und jetzt machen es alle.

    Ich würde mal den tatsächlichen Schaden begutachten - wenn du Glück hast sind es nur verbogene Ventile - so wie sich da anhört bewegt sich der Kolben ja noch normal.
     
  4. JulietVictor

    JulietVictor Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2016
    Motor:
    250ccm 4V
    mein beileid ...... wieviel km hatte der arme den runter ?
     
  5. Calvin

    Calvin Neues Mitglied

    Naja ich kann mich ehrlich nicht beschweren. Habe ihn mit 4800km gekauft Und selber noch in 2 Monaten 2200km drauf gefahren. Also hat der aktuelle ca 7000 durchgehalten.
     
  6. JulietVictor

    JulietVictor Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2016
    Motor:
    250ccm 4V
    7000Km ... eigentlich ein jämerliches ergebnis.
    aber bei der Qualität eigentlich doch schon wieder eine stolze Laufleistung ;)
    ich würde den wieder aufbauen.
     
    Calvin gefällt das.
  7. HGT

    HGT Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2015
    Motor:
    250ccm 4V
    Ich würde ihn auch wieder aufbauen, sieh dir beim Zylinderabbauen die Dichtfläche des Blocks an. War bei mir gerissen.
    Du mußt aber unbedingt die Ursache finden, zB kann bei übergesprungener Steuerkette der Kettenspanner defekt sein, die Feder stammt aus einem Aufziehfederwerk;) sonst passiert das Gleiche wieder.
    Wenn es gaaaarnicht anders geht, habe ich einen Ersatzmotor mit 980 km
     
    Calvin gefällt das.
  8. Calvin

    Calvin Neues Mitglied

    IMG_20200102_180543.jpg IMG_20200102_180529.jpg IMG_20200102_180543.jpg
    So Leute, bin jetzt auch mal dazu gekommen den Motor zu Zerlegen. Muss ganz klar sagen war meine eigene Schuld. Hatte kein Kühlwasser mehr drin
    Somit ist mein Motor komplett heiß gelaufen und der Kolben hat es zerlegt. Die Brösel hat es dann in meinen Ventilkopf gebrannt.

    Hat jemand eine Idee für Ersatzteile?
    Bräuchte einen Kolben, Zylinder und einen kompletten Ventilkopf.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen